Indisches Butter Chicken als Mealprep gab es diese Woche noch

Indisches Butter Chicken als Mealprep gab es diese Woche noch.

Wer Gewürze & Aromen liebt unbedingt Mal ausprobieren. Einfach das Rezept abspeichern und bei Gelegenheit nachkochen ️

Bild 3 zeigt meinen misslungenen Transport ️

Rezept für 4 Portionen
– 750g Bio Hähnchenfleisch
– 250g Reis
– 150g Butter
– 750g Tomaten
– 500g Joghurt
– 3-4 EL Mehl
– 4 Knoblauchzehen
– 20g Bio Ingwer
– 20g Bio Kurkuma
– 1 unbehandelte Zitrone
– 3 EL Sahne
– Salz

Gewürze
– 4 Nelken, zermalen
– 3 TL Koriandersamen, zermalen
– 3 TL Kreuzkümmel
– 3 TL Kashmir Chili
– 3 TL Garam Masala
– 1 TL Cayennepfeffer
– 1 TL Bockshornklee

Hähnchenfleisch in 1,5-2 cm große Stücken schneiden. Dann Joghurt mit Mehl aufschlagen und in einem Mixer Ingwer, Kurkuma, Knobi & 1/2 der Gewürze mixen und zum Joghurt geben. Den Saft der 1/2 Zitrone in den Joghurt mixen und alles gut verrühren. Das Fleisch darin für mindestens 4 Stunden marinieren, am besten über Nacht.

Danach das Fleisch auf Holzspieße verteilen und diese auf eine Auflaufform ablegen, so dass die Marinade dann in die Form tropft und nicht in den Ofen. Dann bei 190Grad Ober- Unterhitze 20-25min garen.

Den Reis in einem Topf mit doppelter Menge Wasser und 8g Salz kochen.

Für die Soße 20g Butter in einer hohen Pfanne oder einem Topf erwärmen und die andere Hälfte der Gewürze darin anbraten. Dann die Tomaten püriert dazu geben und alles bei mittlerer Hitze einkochen lassen bis die Flüssigkeit großteils verdampft ist. Danach die restliche Butter sowie Sahne dazu geben und alles mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Das Fleisch von den Spießen abmachen und dazu geben und wer mag, kann noch die restliche Marinade und was sich in der Auflaufform befindet glatt rühren und dazu geben.

Alles nochmal abschmecken und mit Reis serviert genießen

3 thoughts on “Indisches Butter Chicken als Mealprep gab es diese Woche noch

Comments are closed.