Kräuterbutter Baguette Im Sommer gibt es meiner Meinung nach nichts

Kräuterbutter Baguette

Im Sommer gibt es meiner Meinung nach nichts schöneres als mit Freunden oder der Familie zusammen zu grillen. Dabei dürfen natürlich auch nicht die verschiedensten Beilagen, wie zum Beispiel dieses selbstgemachte Kräuterbutterbaguette, fehlen.

Rezept:
Teig
500g Mehl 550
300ml lauwarmes Wasser
10g frische Hefe
10g Salz
1 TL Zucker

Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und mit Zucker und etwas Mehl etwa 5 min ruhen lassen. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Hefewassser dazu und alles zu einem Teig kneten. Diesen etwa 1 Stunde an einen warmen Ort gehen lassen.

Kräuterbutter:
250g weiche Butter
½ TL Salz
2-3 Knoblauchzehen
1 Bund Frische Kräuter oder nach Beliben (Basilikum, Rosmarin, Thymian, Petersilie, Liebstöckl, Oregano, Schnittlauch)

Knoblauch und Kräuter fein mixen oder hacken und mit der weichen Butter mixen. Mit Salz abschmecken. Im Kühlschrank kalt stellen.

Den fertig gegangen Teig in 2 Hälften teilen. Diese zu einem Rechteck ausrollen und in der Mitte mit etwas Kräuterbutter (3-4 EL) bestreichen. Die beiden kurzen Enden etwas einklappen und das Rechteck zu einem Baguette rollen. Die einzelnen Baguettes nochmals etwas einzwirbeln und mit Mehl bestreuen. Die Kräuterbaguettes auf ein (Baguette)Blech legen und nochmals kurz gehen lassen, während der Ofen vorheizt. Eine ofenfeste Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen, dann werden sie noch knuspriger.

Im vorgeheizten Backofen bei 230° Umluft etwa 17-20 min knusprig backen.

5 thoughts on “Kräuterbutter Baguette Im Sommer gibt es meiner Meinung nach nichts

Comments are closed.