Lasagne die Mutter aller Nudelaufläufe! Mit Rezept zum abspeichern

Lasagne ️ die Mutter aller Nudelaufläufe! Mit Rezept zum abspeichern

Wenn du am Wochenende noch nicht weißt was du kochen willst. Bitteschön! Lasagne mit selbst gemachten Nudeln ist einfach ein Träumchen und jeden Aufwand wert!

Rezept für 8 Portionen
Bolognesesauce
– 800g Rinderhack
– 2 Zwiebeln
– 1 Suppengemüse
– 2 Zehen Knoblauch
– 2 Dosen stückige Tomaten
– 2 EL Tomatenmark
– 100ml Rotwein
– 2 Lorbeerblätter
– Salz, Pfeffer, Oregano, Zucker, Paprika Edelsüß

Hackfleisch anbraten und aus dem Topf nehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Suppengemüse fein würfeln und anbraten, Hackfleisch und Tomatenmark ergänzen und nochmal kurz anbraten und dann mit Wein ablöschen. Nach 2-3 Minuten mit den Dosentomaten auffüllen und mit dem Gewürzen abschmecken und mindestens 1 Stunde bei schwacher-mittlerer Hitze köcheln lassen.

Bechamelsauce
– 30g Butter
– 30g Mehl
– 500ml Milch
– Zitronensaft
– Salz, Pfeffer, Muskat

Butter im Topf schmelzen, Mehl einrühren und danach langsam dir Milch einrühren, damit keine Klumpen entstehen. Alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mindestens 30min bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Nudelteig
– 250g Mehl
– 250g Hartweizengrieß
– 2 Eigelb
– 3 Eier
– 10g Salz
– 2 EL Olivenöl
– Wasser (ca.100-150ml)

Alle Zutaten außer das Wasser in einer Küchenmaschine verkneten lassen, langsam Wasser ergänzen bis eine Teigkugel entsteht die beim anfassen noch leicht klebrig ist. Danach den in Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Lasagne
– 125g Mozzarella
– 50g Parmesan
Danach den Teig mit einer Nudelmaschine ausrollen und alles in einer Auflaufform Schichten. Nudelplatte + beide Soßen, etwas geriebenen Parmesan sowie etwas Mozzarella pro Schicht. Auf die letzte Nudelschicht kommt oben nur Bechamelsauce und Käse

8 thoughts on “Lasagne die Mutter aller Nudelaufläufe! Mit Rezept zum abspeichern

Comments are closed.