Na wer mag auch gern frisches Brot? Dieses Dinkelvollkornbrot ist super schnell

Na wer mag auch gern frisches Brot? Dieses Dinkelvollkornbrot ist super schnell vorbereitet und schmeckt echt jedem, ob klein oder groß

Für eine größere Brotbackform braucht ihr:
300 g Dinkelvollkornmehl
200 g Dinkelmehl Typ 1050
310 ml Haferdrink
40 g kalte Butter oder 3 El Olivenöl (für die vegane Variante)
1/2 Würfel Hefe (oder 1 Pkg Trockenhefe)
1 Tl Honig/Zucker
1 Tl Salz

So wirds gemacht:
Hefe im, mit Honig gemischten, Haferdrink auflösen, zur Seite stellen.
Mehlsorten mit Salz mischen. Butter hinein krümeln, bissl mit den Händen mit dem Mehl vermischen.
Eine größere Mulde in die Mitte des Mehlgemischs machen und in diese die Hefemischung hinzufügen. Am Besten mit einem Holzlöffel alles miteinander verrühren, bis alle Zutaten gebunden sind. Nun Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und solange kneten (ca. 3 Min.) bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Ab in die Schüssel und eine Std. abgedeckt stehen lassen. Jetzt wird das gute Stück rechteckig ausgerollt (bisschen Mehl darunter nicht vergessen). Längste Seite sollte solang sein wie die mit Backpapier ausgelegte Brotbackform! Nun rollt man den Teig zu ner Rolle ein und legt diese in die Brotbackform und lässt es noch ne halbe Std. bedeckt hochgehen. Jetzt aber endlich ab in den Backofen, bei 180° C Ober-/Unterhitze 40 min backen. Klopftest durch führen, sollte hol klingen. Bon Appetit!
Ist auch warm, mit Butter ein Genuss.