Pizza Di Bufala

Pizza Di Bufala

Zutaten:

500g Büffelmozzarella
500g Mehl Typ 00 (Pizzamehl)
3g Hefe
1 TL Zucker
250ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
2 TL grobes Meersalz
1 Dose Tomaten (gewürfelt)
1 Packung Cherry Tomaten
1TL Kräuter nach Wahl
etwas Rucola

Zubereitung:

1. Das Pizzamehl in eine Rührschüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung formen und dort ein wenig Wasser, Hefe und Zucker hinzugeben. Das Ganze nun zudecken und 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend das Salz hinzugeben und die Masse mit einem Mixer verrühren, dabei nach und nach das restliche Wasser dazugeben bis sich ein glatter Teig bildet. Zum Schluss (!) wird nun das Öl hinzugegeben und nochmals mit dem Mixer verührt.
Nun einen Pizzastein im Backofen, auf dem Grill oder im Pellet Smoker für 30 Minuten bei 240-260 Grad vorheizen. Sollte kein Pizzastein vorhanden sein, kann die Pizza natürlich auch klassisch im vorgeheizten Backofen gebacken werden.

2. Die gewürfelten Tomaten werden nun gemeinsam mit dem Gewürz oder Kräutern nach Wahl in einen Topf gegeben und geköchelt. Die Tomatensauce sollte dabei etwas eingedickt werden und nicht mehr zu viel Flüssigkeit enthalten, sodass die Pizza am Ende nicht aufweicht.

3. Den Büffelmozzarella und die Cherry Tomaten in Scheiben schneiden, den Pizzateig dünn ausrollen, mit der Tomatensauce bestreichen und schließlich mit dem Mozzarella und den Tomaten belegen.
Die Pizza nun auf den vorgeheizten Pizzastein oder in den vorgeheizten Backofen legen und 12-15 Minuten backen. Anschließend kurz abkühlen lassen, mit etwas Salat belegen und nach Belieben in Stücke schneiden.

Schöne Pfingsten und viel Spass beim Nachmachen