Räucherlachs- und frischer Kräuteraufstrich Was darf bei eurem

Räucherlachs- und frischer Kräuteraufstrich

Was darf bei eurem Osterfrühstück bzw. -brunch nicht fehlen? Bei uns gibt’s neben den klassischen Sachen wie Ostereier, Geräuchertes und Osterstriezel auch immer verschiedene Aufstriche. Heuer einen Räucherlachsaufstrich und einen frischen Kräuteraufstrich. Und mit diesen einfachen Brezenhasen aus Tiefkühllaugenstangen schmeckts gleich nochmal besser

Räucherlachsaufstrich:
300g Frischkäse
100g Räucherlachs
Dill
2 Spritzer Zitronensaft
(Kräuter-)Salz
Pfeffer

Den Räucherlachs klein schneiden und unter den Frischkäse rühren. Dill fein hacken oder in der Kräutermühle zerkleinern. Mit Zitronensaft, (Kräuter-)Salz und Pfeffer abschmecken.

Kräuterfrischkäse:
200g Frischkäse
200g Topfen/ Quark
frische Kräuter nach Belieben
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Frischkäse und Töpfen mischen. Die Kräuter fein hacken oder in der Kräutermühle zerkleinern und unter den Frischkäse rühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich habe ca. 1 Bund verschiedene frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Liebstöckl, Bärlauch) genommen

Brezenhasen:
Tiefkühl Laugenstangen

Die Laugenstangen an- bzw. auftauen lassen. Anschließend etwas in die Länge ziehen und an einem Ende ca. 1 cm abschneiden (für den Bommel). Den Laugenstrang zu einem U formen und die beiden Enden 2 Mal miteinander verdrehen. Aus dem abgeschnittenen Ende eine Kugel formen und diesen auf das Loch legen. Nach Belieben mit Salz bestreuen und nach Anleitung backen.

8 thoughts on “Räucherlachs- und frischer Kräuteraufstrich Was darf bei eurem

Comments are closed.