Wolfsbarschfilets auf mediterrane Art

Wolfsbarschfilets auf mediterrane Art

Zutaten:

8 Zweige frischer Thymian
2 rote Paprikaschoten
800 g reife Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
Meersalz
Pfeffer
800 g Wolfsbarschfilet (mit Haut)
½ Zitrone gepresst
20 g zimmerwarme Butter

Zubereitung:

1. Thymian waschen und trocken schütteln. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und würfeln. Tomaten waschen. Für das Häuten Tomaten mit einem Küchenmesser kreuzförmig anritzen, mit kochendem Wasser einige Sekunden überbrühen, abschrecken und häuten. Tomaten vierteln und in Stücke schneiden.

2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch auf mittlerer Hitze anbraten, mit der Brühe aufgießen und 2 Minuten köcheln lassen.

3.
Das Gemüse in 4 ofenfeste Pfannen umfüllen und den Thymian dazugeben, mit dem restlichen Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Die Wolfsbarschfilets waschen und trocken tupfen. Wolfsbarschfilets mit der Haut nach oben auf das Gemüse legen, mit der Butter bestreichen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit etwas Salz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und servieren.

1 thought on “Wolfsbarschfilets auf mediterrane Art

Comments are closed.